hOPE VALLEY CROSS RUN

Kontaktlose Registrierung & Corona-Konforme Nachverfolgung

Hopevalley-Run-127

Herausforderung:

Corona hat vieles auf den Kopf gestellt. So sind z.B. kontaktlose Prozesse ein wichtiges Thema geworden und digitale Lösungen gefragter denn je, wie z.B.: Kontaktlose Registrierung, Corona-Konforme Nachverfolgung & Cashless Payment.

Im Rahmen des Hope Valley Cross Runs am Tech Campus Haus Staade haben wir uns Gedanken gemacht, inwiefern sich Besucher des Cross Runs kontaktlos registrieren können, die Nachverfolgbarkeit von Kontakten gewährleistet ist und ihre persönliche Laufzeit gemessen werden kann.

Lösung:

Die Besucher des Cross Runs können sich per Anmeldeformular Online registrieren, woraufhin ein QR-Code mit den gespeicherten Daten an jeden Teilnehmer zurückgesendet wird. Dieser Code wird schließlich mit einem RFID-Chip verknüpft. Durch die digitale Abfrage und Speicherung der Daten, kann eine kontaktlose Registrierung und eine Corona-Konforme Nachverfolgung gewährleistet werden. Besonders interessant für den Cross Run: Der Chip ermöglicht gleichzeitig die Messung der individuellen Laufzeit eines jeden Teilnehmers. Wie? Sobald der Teilnehmer sich mit seinem Chip am Start verbindet, beginnt dieser die Zeit zu messen und stoppt wieder, wenn der Teilnehmer das Ziel erreicht hat. Das System ist geeignet für alle, die vor den gleichen Herausforderungen stehen: Ein sicheres, flexibles und vor allem unkompliziertes System ohne hohe Rüstkosten, um die aktuellen Coronaauflagen einfach zu erfüllen.

© Copyright Netempire Software GmbH